Grafiken der 3D-Drucke mit Stützen

So trenne ich Stützstreben richtig ab

Neben den gekennzeichneten roten Supportstreben enthalten einige Figuren blaue Stützen, die bis zur fertigen Bemalung an den Figuren bleiben sollten.

Das Resinmaterial ist relativ spröde, so dass feine Strukturen brechen können, wenn man beim Bearbeiten z.B. mit Seitenschneider oder Nagelschere beim Schneiden Druck oder Spannung erzeugt.

Die kritischsten Bereiche, bei denen Vorsicht geboten ist, sind in den Grafiken gekennzeichnet. Alle anderen Supports sind, wenn man langsam und konzentriert arbeitet, kein Problem.

Eine gute Möglichkeit, um Supportstreben abzutrennen, ist ein geätztes Feinstsägeblatt für Resin mit 0,1 mm Stärke. Das stellt sicher, dass ohne Druck und Spannung getrennt werden kann und keine Reste stehen bleiben. So ein Sägeblatt wird nachfolgend angeboten.

 

Eine Alternative ist ein Dremel/Proxxon mit einem feingezahnten Sägeblatt, allerdings auch etwas heikel, weil man nicht so gut an alle Stellen kommt.

Geätztes Feinstsägeblatt für Resin von TAMIYA

Einzelnes Sägeblatt aus einem 6-er Set von TAMIYA für feinste Schnitte von Resinteilen; ein Teil des Blattes kann als Griffverstärkung zweifach umgeklappt werden (siehe Abb.) und passt dann in übliche Klingenhalter. Da die Sägeblätter aus einem Set stammen, wird eine der beiden gleichermaßen für diesen Zweck geeigneten Varianten geliefert.

3,30 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

A-80X_Heizkörper

A-600_Telefone

F021-022_Petra+Melanie

F-061_Giesela_mit_Hunden

F-121_Große_Aufregung

F-122_Im_Gespräch

F-001_Linda_mit Fahrrad

T-001_Hund–mit_Welpen


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Auslaufware oder Einführungspreis
3 inkl. MwSt.